„Jede Generation ist aufs Neue aufgerufen, die Gegenwart gegen ihre Verächter zu verteidigen – in Haltung, Geist und Schrift.”

Exzess & Askese

17 Fragmente einer Reflexion über das Radikale Erregung, Schamlosigkeit und Gigantismus, Maßlosigkeit, Überschreitung und gestörte Affektkontrolle – der Exzess ist die Software einer Gesellschaft, die sich auf beispiellose Weise in Spektakeln, Shitstorms und Superlativen zum Ausdruck bringt. Der wachsende Widerstand gegen die permanente Dramatisierung ist ebenso exzessiv: die Askese. Statt

Mehr »

Überwältigungsbewältigung

Was vom Virus übrig bleibt – mein Coronajahr zwischen Hausarrest und Hygienedemo Eine Stunde Nachtstudio im Hörfunk des Bayerischen Rundfunks “Ich bin hinreichend pandemieerschöpft. Darf ich gestehen, dass ich zurücknahmemüde, vorsichtsmüde, rücksichtnahmemüde bin? Trotz der manchmal pirouettenhaften Eleganz meiner Kontaktvermeidungsbewegungen im öffentlichen Raum habe ich so viel Energie in Resilienz

Mehr »

Die Überwältigung

Selbstgespräch unter Hausarrest. Eine Stunde Nachtstudio im Hörfunk des Bayerischen Rundfunks Am 18. März begann ich mit der Aufzeichnung meiner Meditationen über die coronische Krise in der wohnhäuslichen Isolationskammer. Das Selbstgespräch war auf einen Monat angelegt. Am 18. April sprach ich im Schlafzimmer die drei Stimmen und Stimmlagen meines ICHs

Mehr »

Thüringen!

Während in alarmistischer Manier nun Hauch und Tragik der Weimarer Republik beschworen, während geschichtswissenschaftich unhaltbare Analogien mit dem Faschismus der 1930er Jahre bemüht und inflationierte Nazivergleiche in den öffentlichden Raum geschleudert werden; während sich Politiker, Kolumnisten, Leitartikler, Blogger und Socialmedia-Zwitscherer in einen Überbietungswettbewerb an Katastrophismus und Apokalyptik begeben und in

Mehr »

“Das ist rechts!”

Eine Stunde Nachtstudio im Hörfunk des Bayerischen Rundfunks (Bayern2Radio): “Der gezielte Versuch, rechtes Denken von der Gegenaufklärung im 19. Jahrhundert bis zur AfD in seinem Selbstverständnis und aus seiner Substanz heraus zu verstehen, hat in keiner Weise mit klammheimlicher Sympathie zu tun. Er ist allein der Überzeugung geschuldet, dass sich

Mehr »

Unser neuer Moralismus

Zwei machtvolle Bewegungen bedrohen derzeit die liberale Demokratie: die Umwertung der Werte von rechts außen und die Politisierung der Scham im Namen der Weltverbesserung. Ersteres gilt als das absolut Böse und wird allerorten exzessiv beschrieben. Zweiteres gilt als das scheinbar Gute und wird fatalerweise nicht als Katalysator jener Spaltungen gesehen, die die Gesamtgesellschaft zunehmend fragmentieren. Beide

Mehr »

++ TERMINE NEWS ++

14. Oktober 2021:
Innsbruck, 11. Tiroler Integrationsenquete
; Vortrag: Poesie und Politik der Heimat zwischen Verlustschmerz und Weltoffenheit

11./12. September 2021:
Fundazion Nairs, Scuol im Engadin
: Colloquium ‘It’s not the end of the world’;  Vortrag: ’Apokalyptik im Anthropozän’

+ AKTUELLES AKTUELLES +

Dienstag, 21. September 2021:
Bayerischer Rundfunk, Nachtstudio, 20:03-21:00 ‘Mein Leben als Mann. Aufbereitung einer Verstörung’

+ DAS NEUESTE BUCH: +

++ ARCHIV ARCHIV ++

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen