“Das ist rechts!”

Eine Stunde Nachtstudio im Hörfunk des Bayerischen Rundfunks (Bayern2Radio):

“Der gezielte Versuch, rechtes Denken von der Gegenaufklärung im 19. Jahrhundert bis zur AfD in seinem Selbstverständnis und aus seiner Substanz heraus zu verstehen, hat in keiner Weise mit klammheimlicher Sympathie zu tun. Er ist allein der Überzeugung geschuldet, dass sich auf Augenhöhe mit ‚den Rechten‘ nur derjenige bewähren kann, der weiß und umreißt, worüber genau sie sprechen. Nur wer verstanden hat, mit welchen Begriffen und Anspielungen rechte Vordenker, Publizisten oder Politiker kommunizieren, kann die mögliche Verführungskraft und tatsächliche Gefährlichkeit des rechten Denkens für die liberale Demokratie angemessen einschätzen.”

Sendung > Ein aufklärerischer Versuch, das rechte Denken zu sezieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen